Aktuelle Seite: HomeCGP-ShopBerichte zum CGP-Shop17.04.2008: Besuch im Technikmuseum - Papierherstellung

17.04.2008: Besuch im Technikmuseum - Papierherstellung

Do it yourself - Papierherstellung

Wir, die Schüler des WP2 Kurses Arbeitlehre, 9. Jahrgang, gingen am 17.4.2008 ins Technikmuseum.

Wir trafen uns um 9:30 Uhr am U-Bahnhof Spandau (U7) und fuhren geradewegs zum Museum, wo wir als erstes den Eintritt bezahlten.

Dann trafen wir Hr. Schröter, der uns gezeigt hat, wie man Papier früher hergestellt hat. Er erläuterte die Geschichte des Papiers, die wir in unserem Unterricht schon durchgenommen hatten und zeigte uns verschiedene Arten von Papier z.B. welches aus Spargel, aus einer alten Jeans oder sogar aus alten Geldscheinen hergestellt worden war.

Dann wurden wir in 2 Gruppen eingeteilt. Während die ersten ihr Papier schöpften, konnten die anderen sich die Ausstellungen im Museum ansehen.

Man benötigt dazu eine Wanne mit Wasser und Faserbrei, ein Sieb mit Rahmen und Filzteppiche, die das überflüssige Wasser aufsaugen sollen.

BaumwolleDas Umrühren der aufgeweichten Baumwolle

Man schöpft mit dem Sieb den Faserbrei aus dem Wasser, nun muss man diesen leicht schütteln um eine gleichmäßige Oberfläche und Dicke des Papiers zu erlangen. Wenn der Rahmen vom Sieb entfernt und das Blatt vorsichtig auf den Filz gedrückt worden ist, kommt eine neue aufsaugende Filzschicht darüber.

Das SchöpfenSieb mit Wasserzeichen

Jetzt braucht man wirklich Muskeln, denn mit einer Presse wird das Wasser aus dem Papier gedrückt.

Das Glätten des PapiersTrocknen des Papiers

Danach wird das Papier auf einem Gestell aufgehängt und gewartet, dass es trocknet. Herr Schröter beschleunigte den Trockenvorgang mit einer Maschine deshalb dauerte das Trocknen nur ca. 1 Stunde.

Jeder dufte zum Schluss seine zwei A5-Blätter mit Blumenwasserzeichen und der persönlichen Note, die man vorher selbst geschöpft hatte, mit nach Hause nehmen.

Lisa M., Rosi H., Jenny G.
Aus der Werbe- und Einkaufabteilung des Carlo-Green-Papershops

Carlos Green Paper Shop

Der Carlo Shop hilft nicht nur dir, sondern der ganzen Welt. Wir sind klein, aber wir sind ein Teil der Menschen, die der Welt helfen. Du kannst auch ein Teil sein!
Hilf mit.

Anmeldung



Zum Anfang