Aktuelle Seite: HomeFachbereicheFremdsprachen

Fremdsprachen

 FachbFremdsprachen 

 

 Zum Fachbereich gehören derzeit die Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Englisch wird als Pflichtfach ab dem 7. Schuljahr als erste Fremdsprache weiterunterrichtet. Die Sprachen Französisch und Spanisch können ab der 7. Klasse bzw. 11. Klasse hinzugewählt werden. In allen Fremdsprachen steht der Aufbau der kommunikativen Kompetenzen im Vordergrund. Dazu gehört auch die Verwendung einer abwechslungsreichen Mischung  aus alten und neuen Medien wie Lehrbücher, Filme, Podcasts, Internet und vereinfachte Lektüren.

Englisch

An der CSO ist Englisch die erste Fremdsprache und wird somit in der 7. Klasse fortgeführt.

Wir sind ein engagiertes Team von ca. 20 Fachlehrerinnen und Fachlehrern.

Im Englischunterricht arbeiten wir mit neuen Lehrwerken und Methoden und Leseverstehen2bereiten so die Schüler optimal auf die verschiedenen Abschlüsse MSA und Abitur vor.

Leseverstehen1Ab dem zweiten Halbjahr der Jahrgangsstufe 7 haben wir im Fach Englisch die äußere Differenzierung und bieten auf dieser Grundlage G- / E- und E+ - Kurse an, so dass jeder Schüler entsprechend seinen Fähigkeiten gefördert werden kann.

Kursfahrten nach Großbritannien runden das Angebot ab.

Die Carlo-Schmid und besonders der Fachbereich Fremdsprachen engagiert sich in Projekten, die Schulen in Europa miteinander verbinden und den Erfahrungsaustausch der Schüler fördern. Dazu gehören z.B. Comenius (Comenius|Kent) und das e-Twinning-Programm.

 

Englisch Sek II: Präsentation von Company Profiles zum Thema Globalisierung

Globalisierung2Globalisierung2Globalisierung3

 

 

Französisch

Während der Arbeit an Portfolios zu ParisFranzösisch wird an der CSO als zweite Fremdsprache angeboten.

Es besteht die Möglichkeit, Französisch in der 7. Klasse im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts zu wählen oder Französisch als zweite Fremdsprache in der 11. Klasse neu zu beginnen.

Schüler, die das Abitur ablegen wollen, benötigen eine zweite Fremdsprache für die Gesamtqualifikation.Während der Arbeit an einem Portfolio zu Paris

Der Unterricht vermittelt nicht nur die Strukturen der französischen Sprache,  sondern auch die Kultur und Lebensgewohnheiten unserer französischen Nachbarn.

Regelmäßige Kursfahrten nach Paris sind ein fester Bestandteil unseres Französischunterrichts.

Die Teilnahme an einem e-Twinning-Projekt ermöglicht den Schülern schon im Unterricht die Anwendung der Fremdsprache in einer authentischen Lernsituation.

 

Französisch Sek II: Der GK Französisch für Anfänger erstellt Präsentationen zum Thema berühmte Persönlichkeiten in Frankreich.

Bei der Recherche zu französischen PersönlichkeitenBei der Recherche zu französischen Persönlichkeiten

Spanisch

Im Fachbereich Spanisch unterrichten derzeit 10 Lehrerinnen und Lehrer. Zusätzlich zum Wahlpflichtunterricht gibt es auch eine Spanisch-AG, in der es neben sprachlichen und landeskundlichen Aspekten auch um die Organisation und Planung der Spanienreisen geht.Foto der Fachschaft

Unser Ziel ist es, durch schüleraktivierende und -zentrierte Methoden die Schüler zur schnellen Verwendung des Spanischen zu befähigen. Dabei können die Lehrwerke (Qué pasa? für die Sek I und Encuentros und ¡A tope! für die Sek II) nur den Rahmen bieten. Vielfältige Projekte wurden im Fachbereich schon erprobt und diskutiert und durch den Austausch im Kollegium verbessert oder neue Projekte angeregt.

Seit vielen Jahren finden regelmäßig Reisen nach Spanien statt, die den Schülerinnen und Schülern der Mittel- und Oberstufe die Möglichkeit bietet, das erlernte Wissen zu erproben und anzuwenden. Ziele waren u.a. Madrid, Málaga, Valencia und Barcelona.

Ab dem Schuljahr 2017/18 findet erneut ein Erasmusaustauschprogramm mit Schulen in Italien, Griechenland und Spanien statt. Für die Teilnahme an dem Programm kann sich noch bei den Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs Spanisch beworben werden.  

Mit Unterstützung des Vereins KATe unterhält die CSO schon seit mehreren Jahren eine Schulpartnerschaft mit dem INCAS, einer Schule in El Salvador. Aufgrund der schwierigen politischen Lage im Land konnten wir leider bisher unsere Partnerschule nicht besuchen, dafür aber schon mehrere Besuche von Schülern und Lehrern des INCAS in Berlin empfangen.

S.Neek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung



Zum Anfang