Aktuelle Seite: HomeBerichteBerichte 2015Willkommensklasse

Willkommensklasse

[19.12.2015 | Bericht Willkommensklasse] Willkommen Header ohne

 
Kurz vor den Oktoberferien richtete die CSO die erste Willkommensklasse ein. Sie erfuhr seither viel Unterstützung seitens der Kollegen, Eltern und Schüler. Auch die beiden Schülerfirmen und der Rotaryclub halfen beim Schulstart durch ihre Spenden. Lesen Sie/Lies hier von den ersten Eindrücken der Schüler: 
 
Wir sind eine gemischte Klasse. Wir sind Jungen und Mädchen aus verschiedenen Ländern, die hier zusammenkommen, um Deutsch zu lernen. 
Deutsch ist ganz schön schwer. 
Einige von uns müssen lernen, von links nach rechts zu lesen und zu schreiben. 
Auch das deutsche Alphabet ist manchen von uns völlig neu. 
 
Wir sind unterschiedlich alt, der Jüngste von uns ist 12, der Älteste ist  17 Jahre alt. 
Im Unterricht sind wir eigentlich wie andere Schüler auch: mal konzentriert und mal haben wir keine Lust und reden lieber mit unseren Sitznachbarn.
 
Wir haben zwei Lehrer, die sehr engagiert versuchen, unser Deutsch zu verbessern. Das machen sie sehr gut, außerdem lernen sie dabei auch noch ein bisschen Arabisch, weil sie uns eben manchmal Wörter  erklären müssen – so reden wir zum Teil Englisch, Deutsch, Bulgarisch, Arabisch und Polnisch im Unterricht, damit alle etwas verstehen. 
 
Am Wandertag sind wir durch Berlin spaziert und haben uns wichtige historische Orte angesehen. Das war spannend, denn auch wenn wir nicht alles verstanden haben, so haben wir doch einen Eindruck davon bekommen, wie spannend die Geschichte von Berlin ist. 
 
In unserer Projektwoche waren wir unter dem Motto „Nachhaltigkeit“ in einem Einkaufsladen einkaufen, der keine Verpackungen hat. Dies ist ein sehr spannendes Thema und es macht Spaß, sich Gedanken über Müll, Recycling und Verpackungen zu machen. 
 
Die Carlo-Schmid-Schule tut viel, damit wir auch andere Schüler und Schülerinnen kennenlernen. Neulich hatte eine Klassenkameradin Geburtstag und es kamen viele Schüler und Schülerinnen aus anderen Klassen mit Musik und Kuchen in unseren Klassenraum -  Das war ein super schöner Tag. 
In unserer Projektwoche haben wir zusammen mit anderen Klassen Fußball und Uno gespielt und wir haben zusammen eingekauft und gekocht. Wir lernen auch immer mehr andere Schüler kennen, aber um uns richtig mit ihnen anfreunden zu können, müssen wir noch ein bisschen mehr Deutsch lernen. 
 
Dafür sitzen wir jeden Tag 5 Stunden in unserem Klassenzimmer und lernen Sätze wie:
„Du willst mich besuchen“ und „Ich will schwimmen gehen“ und noch mehr. 
In der Pause spielen viele von uns Fußball zusammen. Das geht auch ohne miteinander zu sprechen. 
 
Zum Anfang